top

Tenrikyo Japanese Church

 

Tenrikyō ist eine monotheistische neureligiöse Bewegung, die aus dem japanischen Shintōismus hervorgegangen ist. Gegründet Mitte des 18. Jahrhunderts von einer erleuchteten Bäuerin aus der Präfektur Nara wird die Bewegung als Sekte bezeichnet.

Vom Japanischen ins Deutsche übersetzt bedeutet Tenrikyō (Tenri Ō no Mikoto) Religion oder Herr der göttlichen Weisheit. Mit 4 Millionen Anhängern weltweit (Japan, Korea, Taiwan, China, Nord- und Südamerika, Europa) betreibt die Gemeinschaft der Tenrikyō mittlerweile neben Tempelanlagen verschiedene soziale und kulturelle Einrichtungen, zu denen ein Verlag, eine Bibliothek, ein Museum, eine Universität, ein Krankenhaus sowie ein Waisenhaus gehören.

Date